Sitemap

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Alex Batuev

  • Alex Batuev
    Was Alex Batuev auf die Bühne bringt, sieht man nicht alle Tage. Er ist ein leibhaftiger Gummimensch und es ist absolut unglaublich, wie der aus Moskau stammende Künstler seinen Körper verwindet.

Alexandre Monteiro

  • ALEXANDRE MONTEIRO
    Auf einem Turm aus Rollen und Brettern besiegt Alexandre Monteiro bei seiner atemberaubenden RolaRola-Darbietung die Schwerkraft. Für seinen Balance-Act par excellence wurde der Portugiese als „Best Performer“ beim Internationalen Circus Festival von Monte Carlo ausgezeichnet. Er begeistert nicht nur in Europa, sondern auch im Madison Square Garden in New York.

Alexandru Voinesce

  • Alexandru Voinesce
    Eine kraftvolle Handstanddarbietung, bei der Bauklötze nicht nur gestaunt, sondern auch gestapelt werden. Wobei der junge Rumäne schließlich auf diesem wackligen Unterbau die Balance hält und das Publikum mit einem spektakulären Schlusstrick überrascht.

Anaelle Molinarion

  • Anaelle Molinarion
    Eigentlich ist die Pariserin Anaelle Molinarion Modezeichnerin. Bei einem Besuch in Berlin entdeckte sie ihr Talent als Super Elastic Girl. Seither verdreht sie dem Publikum bei der Kontorsion dem Kopf – nicht ohne ein gewisses Augenzwinkern.
  • Topp Doggz
    Eine mitreißende Performance aus Akrobatik und Breakdance: Hong Nguyen Thai, Lukas Steltner, David Eger aus Berlin kombinieren artistische Powermoves mit ausdrucksvollen tänzerischen Elementen. Das ist starker moderner Circus.

Anastasiya

  • Anastasiya
    Kopfüber stehen und sich verwinden, in alle Richtungen biegen und verknoten, damit verdreht Anastasiya letztendlich auch den Zuschauern den Kopf. Die junge Artistin aus der Ukraine beherrscht in eleganter Dynamik die unglaublichsten Bewegungsabläufe. Handelt es sich hier etwa um eine Schlangenfrau?

Andrejs Fjodorov

  • Andrejs Fjodorov
    Auf einer Stange, die er im Maul hält, trägt Andrejs Fjodorovs Hund weiße Tauben durch die Manege. Auf Zuruf zeigen die Vögel kleine Balance-Kunststücke. Die Dressur des Letten besticht durch ihr faszinierendes Zusammenspiel und geht weit über den Standard in diesem Genre hinaus.

Anna Shalamova

  • Anna Shalamova
    Was wirbelt wo? Wenn sich Anna Shalamova mit ihren unzähligen Hula-Hoop-Ringen elegant über die Bühne dreht, weiß das Auge gar nicht, wo es hinschauen soll. Die junge Russin startete als Neunjährige in die akrobatische Ausbildung und hat sich voller verführerischer Geschmeidigkeit in die Herzen getanzt.

Barto

  • Barto
    Klischnigg – so nennt sich eine spezielle Form der Kontorsion, für die es Knochen der besonderen Art bedarf. Bart van Dyck, ein ausgesprochen komischer Mann aus Belgien, scheint solche Gummiknochen zu besitzen. Wie sonst könnte er sich durch eine enge Tonne oder gar durch einen Kleiderbügel quetschen?

Bert Rex

  • Bert Rex
    Dieser Bert Rex aus Berlin kann nett plaudern und Zauberkunststücke verspricht er auch. Mal klappen sie, mal klappen sie nicht. Aber wenn dann alle glauben, ach ja, das kennen wir doch, dann bekommt Mr. Unscheinbar den Dreh und es wird nicht nur sehr komisch, sondern auch unerklärlich. Hat der Moderator Helfer oder sollte er wirklich zaubern können?

Bianca

  • Bianca
    Zweifellos einer der schönsten Acts dieser Art: am rotierenden Vertikalseil zeigt Bianca eine temperamentvolle Darbietung, die durch Charme, Können und Temperament besticht. Die großartige Luftartistin war bereits in allen namhaften deutschen Varietés zu Gast.

Catering Angebot

  • Catering Angebot
    Wir bieten Ihnen an Getränken: Kaffee / Tee Mineralwasser Lieler Orange Apfelschorle Orangensaft Cola Speisen Hefe Nuss Stollen heisse Wurst mit Brötchen Käse- oder Schinkenbrötchen Lachsbrötchen Popkorn und Snacks Für Gruppen ab 25 Personen bieten wir ein besonderes Catering-Angebot. Die Speisen können vor der Show, in der Pause oder nach der Show gereicht werden. Für Gruppen richten wir im Foyer-Zelt einen abgetrennten Bereich mit Steh- oder Sitztischen ein
  • Catering Angebot
    Wir bieten Ihnen an Getränken: Kaffee / Tee Mineralwasser Lieler Orange Apfelschorle Orangensaft Cola Speisen Hefe Nuss Stollen heisse Wurst mit Brötchen Käse- oder Schinkenbrötchen Lachsbrötchen Popkorn und Snacks Für Gruppen ab 25 Personen bieten wir ein besonderes Catering-Angebot. Die Speisen können vor der Show, in der Pause oder nach der Show gereicht werden. Für Gruppen richten wir im Foyer-Zelt einen abgetrennten Bereich mit Steh- oder Sitztischen ein

Cecilia Hedlund

  • Cecilia Hedlund
    Sie türmt Stühle aufeinander um dann halsbrecherische Handstände darauf zu zelebrieren. Schon mit zehn Jahren trainierte die Schwedin Cecilia Hedlund beim Ludvika Minicircus, bevor sie dann dank eines Circus-Stipendiums in der Ecole Nacional de Cirque in Montreal ihre Ausbildung vollenden konnte.

Circolo - Aktuell

Circolo - Chronik

  • Traumgeschichte
    Wir, die Macher des "Circolo-Freiburg", haben viele schöne Stunden mit einem begeisterten Publikum und unseren Künstlern in diesen Jahren verbringen dürfen. Wir möchten uns an dieser Stelle für das in uns gesetzte Vertrauen seitens der Besucher, Organisatoren und Sponsoren und für die Unterstützung der vielen vielen Helfer - ohne die der Circolo nicht leben könnte - Herzlichst bedanken!

Circolo - Galerie

Circolo 2015/16

  • Circolo 2015/16
    Circolo 2015/16 - Freiburgs Weihnachts-Circus Benefizveranstaltung „Glücksmomente!“ 05.01.2016 um 19:30 Uhr mit vielen Überraschungen

Circolo 2016/17

Circolo 2017/18

  • Circolo 2017/18
    Hereinspaziert! Die Augen strahlen, das Herz hüpft und mancher hält kurz den Atem an. Die Freude an Überraschungen überwältigt uns immer wieder. Wie gerne erleben wir solche Momente! Zur Weihnachtszeit gehören sie fest dazu. Genießen Sie die Neugier, freuen Sie sich auf den Zauber, wenn Sie wieder in die wunderbare Welt des Circolo eintauchen können.

Circolo 2018/19

  • Circolo 2018/19
    Die Augen strahlen, das Herz hüpft und mancher hält kurz den Atem an. Die Freude an Überraschungen überwältigt uns immer wieder. Wie gerne erleben wir solche Momente! Zur Weihnachtszeit gehören sie fest dazu. Genießen Sie die Neugier, freuen Sie sich auf den Zauber, wenn Sie wieder in die wunderbare Welt des Circolo eintauchen können.

Circolo Orchester

  • Circolo Orchester
    Das Circolo-Orchester unter der Leitung von Martin Glönkler begleitet die Artisten live.
  • Circolo Orchester
    Das Circolo-Orchester unter der Leitung von Martin Glönkler begleitet die Artisten live.

Crazy Flight

  • Crazy Flight
    Aus Kiev kommen Aleksander, Dimytro, Ihor und Sergey. Die einstigen Europameister in der Sportgymnastik sind mit ihren Handvoltigen, Saltos und einer beeindruckenden Choreographie eines der Highlights im Programm.

Daniel Golla

  • Daniel Golla
    Total abgehoben ist wohl die beste Beschreibung der Show des jungen Modellflugartisten. Schwerkraft und Aerodynamik scheinen völlig außer Kraft gesetzt, wenn Daniel Gollas Minimaschine waghalsige Manöver mit Loopings und Pirouetten fliegt. Seitwärts und rücklings steuert er sein Leichtmodellflugzeug präzise nur wenige Zentimeter über den Köpfen der Zuschauer.

Daniel Hochsteiner

  • Daniel Hochsteiner
    Als Tempojongleur der traditionellen Schule wirbelt Daniel Hochsteiner Keulen und Tennisschläger im atemberaubenden Tempo umher. Der Mann aus Memmingen tanzt regelrecht mit den Keulen. Kaum ein Jongleur hat so viele Auszeichnungen vorzuweisen wie er.

David Confal

  • David Confal
    Nach einem längeren Gastspiel beim Circus Hermanos Vazquez in Texas, USA, kommt der blutjunge Jongleur David Confal nun in den Freiburger Circolo. Der gebürtige Heidelberger wirbelt bis zu vier Diabolos durch die Luft und rockt das Zelt mit seinen gewitzten Tricks. Ein verblüffendes Spektakel!

Die Roschin Diver

  • Die Roschin Diver
    Mit jeder Menge Schwung und viel Spaß wirbelt das Quartett um Viktor Roschin durch die Manege und durch Reifen. Hier sind Kraft und Körperbeherrschung gefragt.

Dmitry Chernov der Schamane

  • Dmitry Chernov der Schamane
    Bereits 1993 begann der junge Dmitry als Clown beim legendären Oleg Popov zu lernen und trainierte fleißig mit dem Vater klassische Jonglage. Doch dann kreierte Dmitry the Shaman, den Schamanen, der mit den großen Bällen jongliert. Eine erfolgreiche Figur, die auf den großen Circusfestivals in Moskau, Tokyo, Budapest, Paris und Monte Carlo zu sehen war und mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet wurde.

Duo Aleshin

  • Duo Aleshin
    Alexander und Filipp sind Ikarier, Vertreter einer klassischen Zirkuskunst, die man in dieser Perfektion allerdings nur selten sieht. Einer auf dem Rücken, der andere in der Luft, so versuchen sie es Ikarus, dem Namensgeber der Darbietung gleich zu tun und die Schwerkraft zu überwinden. Präzision, exaktes Timing und unglaubliche artistische Fähigkeiten zeichnen das Duo Aleshin aus. Von 2013 bis 2016 arbeiteten sie für den Cirque de Soleil.

Duo Costache

  • Duo Costache
    Weit über dem Boden beeindrucken Leonardo und Vita, Perch-Artisten aus Bukarest. Beide haben den Circus in den Genen und glänzen bei ihrer grandiosen Darbietung. Leonardo balanciert dabei eine 6 Meter lange Stange auf der Schulter und seine Partnerin turnt munter in luftiger Höhe auf Füßen und Händen.
  • Duo Costache
    Leonardo „Jaws“ Costache und „Iron Lady“ Vita Morondel aus Rumänien kommen mit gleich zwei atemberaubenden Darbietungen in den Circolo: Zum einen haben sie ihre brandneue Trapeznummer im Gepäck. Des Weiteren lassen sie das Publikum beim Stirnperch mit sieben Meter langer Stange die Luft anhalten.

Duo Gulevatenko

  • Duo Gulevatenko
    Auf den Brettern der Bühne oder am Pole, der Stange für gymnastische Übungen, die Faszination ist unbeschreiblich: Elena und Eduard zeigen mit Perfektion, Charme und schwebender Leichtigkeit eine grandiose Partnerakrobatik. Das junge Pärchen aus der Ukraine, ausgebildet an den Artistenschulen in Kiev, ist losgezogen um die Zuschauer weltweit zu begeistern.

Duo Inspiration

  • Duo Inspiration
    Eine bezaubernde Ballonjonglage, bei der akrobatische und tänzerische Zutaten einen originellen Aspekt in dieses Genre bringen, haben der Russe Dmitry Salov und seine Partnerin kreiert. Das Duo wurde dafür beim Internationalen Festival der Jongleure in Moskau mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

Duo Man´s World

  • Duo Man´s World
    Ein Duo infernale? Keineswegs. Die beiden starken Männer aus Kiew beherrschen ihre Körper perfekt. Mit konzentrierter Kraft kommen Sergeii und Artem auf die Bühne und versetzen das Publikum mit ihrer Partnerakrobatik geradewegs ins Staunen.

Duo Potapov

  • Duo Potapov
    Das richtige Gewand? Manchmal ist es nicht einfach zu finden. Umso leichter fällt es Ludmilla und Sergeii sich umzuziehen. Blitzschnell schlüpft das Ehepaar auf mysteriöse Art von einem Kleidungsstück ins nächste. Eines ist dabei sicher: Nachvollziehbar ist diese Quick-Change-Nummer nich

Duo Sifolinis

  • Duo Sifolinis
    Eine atemberaubende Darbietung in bis zu 15 m Höhe, ohne Netz und Sicherung: Das Todesrad zählt zu den gefährlichsten Acts im Circus. Totale Konzentration, perfekte Balance und absolutes Timing der beiden Partner sind erforderlich, um es gleichmäßig rotieren zu lassen, so dass der agierende Artist in oder außerhalb der runden Stahlkäfige beim Seilspringen oder Blindlauf nicht aus dem Rhythmus kommt. Das beherrschen die beiden Bulgaren perfekt.

Duo Trux

  • DUO TRUX
    Sie präsentieren das Spiel der Geschlechter mit vertauschten Rollen. Diese akrobatische Meisterleistung voller Leichtigkeit und Eleganz, die mit den Traditionen bricht, brachte Claudia Bergmann und Michael Schwedler Einladungen nach Sevilla, Osaka und ins Casino Monte Carlo.

Duo Vladimir

  • Duo Vladimir
    Einmalig ist auch das Duo Vladimir, welches seine kraftvolle Hand-auf-Hand-Akrobatik mit einem sensationellen Abschlusstrick krönt. Scheinbar mühelos zeigen die Finalisten der USTV- Show America´s Got Talent Tricks, bei denen die Schwerkraft scheinbar keine Rolle spielt.

Ekaterina Karmashova

  • Ekaterina Karmashova
    Eine mehrfach ausgezeichnete Trapezdarbietung mit schwierigsten Tricks, dazu ein weiterer spektakulärer Auftritt mit dem Bungee, Ekaterina Karmashova lässt das Publikum gleich mehrfach den Atem anhalten. Ausgebildet an der Moskauer Circus-Akademie arbeitete die Russin u.a. lange Zeit bei Nikulin, dem größten Privatcircus Osteuropas.

Enemy Squad

  • Enemy Squad
    Die vier Ungarn sind eine Legende in der Break-Dance-Szene. Als Trio gewannen Zsolt, Viktor und Zoltán bereits die internationalen Meisterschaften. Nun ist mit Andrea ist auch eine junge Frau in der Gruppe. Sie zeigen eine zeitgenössische Circusnummer erster Qualität, die Dynamik des rasenden Quartetts wirkt extrem ansteckend.

Erik Ivarsson

  • Erik Ivarsson
    Auf dem Einrad – mit und ohne Sattel – zeigt der Schwede Erik Ivarsson die verblüffendsten Tricks. Ein wahrer Balanceakt!

Flying Myga

  • Flying Myga
    Zum ersten Mal präsentiert der Circolo Artisten am Flugtrapez. In gut zehn Metern Höhe wird diese internationale Artistengruppe, die in Frankreich beheimatet ist, ihre atemberaubenden Sprünge von Trapez zu Trapez zeigen. Didier und Jérome aus Frankreich, Maico aus Brasilien und Carolina aus Spanien krönen ihre Darbietung mit dem dreifachen Salto.

Flying to the Stars

  • Flying to the Stars
    Alle dieser sechs Artisten haben die Ausbildung an der Republic Training School of Olympic Fund in Kiev absolviert. Von der Sportakrobatik kommend haben sie einen Auftritt aus Reck und Trampolin kreiert. Die Gruppe ist weltweit unterwegs und wurde für ihren tempogeladenen Powerauftritt bei Festivals in China, Italien, Russland, Spanien und in Monte Carlo ausgezeichnet.

Frank Rossi

  • Frank Rossi
    Bei jeder Show ein Publikumsliebling ist Frank Rossi. Der Bauchredner besticht nicht nur mit seinem Können hinsichtlich der perfekten Sprechtechnik, sein feiner Humor und die starken Charaktere seiner Figuren ziehen die Zuschauer magisch in ihren Bann.

Funky Monkeys

  • Funky Monkeys
    Cool, frisch und funky, das sind die drei gebürtigen Berliner. Wobei die Herkunft von Toan, Ferenc und Milu nur bei einem in Deutschland liegt, die beiden anderen kommen aus Brasilien und Vietnam. So unterschiedlich und bunt die Wurzeln sind, so bunt und vielfältig ist auch ihr Programm. Sie zeigen Hip Hop und Breakdance, damit sind sie Deutsche Meister in der Sportakrobatik geworden. Für ihre sehr spezielle Darbietung am chinesischen Mast wurden sie beim Circusfestival in Monte Carlo mit Silber ausgezeichnet.

Gruppe Alexander

  • Gruppe Alexander
    Sechs Männer und eine Frau aus Rumänien: Sie alle sind verwurzelt in der heimischen Circstradition und zeigen Hochleistungen mit dem Schleuderbrett. Dabei stehen am Ende vier Männer übereinander und die geschmeidige Elena landet nach ihrem Flug durch die Luft auf den Schultern des obersten Artisten.

Gruppe Alexandros

  • Gruppe Alexandros
    In Bukarest steht ein moderner Zirkus aus Beton und Glas: "Circus & Varieté" steht daran. Das ist eine Institution in Rumänien. Hier werden Artisten ausgebildet und Gruppen geformt. Vor zwei Jahren wurde die Gruppe Alexandros gegründet. Sie hatte erste Auftritte im Ausland in der Schweiz und in einer Weihnachtsshow in Berlin. Nun kommen sie nach Freiburg in den Circolo. Neagu Maria, Fatu Marius, Neagu Cornel, Rotaru Alexandru, Rotaru Liliana und Hoarca Alexandru sind die 6 Rumänen, die mehrfache Salti vom Schleuderbrett in der Manege zeigen und außerdem auch mit einer Keulenjonglage glänzen. Das ist gelebte Zirkustradition in beeindruckender Qualität.

Gruppe Cheban

  • Gruppe Cheban
    Die sieben jungen Artisten aus Moldawien kennen sich von Kindheit an und landeten mit ihrer Nummer Russian Swing einen großen Durchbruch. Auch ihre neue verrückte Biker- Nummer besticht durch Originalität, die im deutschen Circus selten zu sehen ist. Power, Tempo, Saltos und Entertainment gehen Hand in Hand.

Habbe & Meik

  • Habbe & Meik
    Große Kunst ohne Worte: Michael Aufenfehn und Hartmut Ehrenfeld überraschen mit traumhaften Einfällen. Ihr tiefgründiges Maskentheater ist ein toller Spaß, die Lacher sind auf ihrer Seite. Das Duo kommt von der Theaterbühne und wurde u.a. mit dem Prix de visuell in Cannes ausgezeichnet.

Helena

  • Helena
    Die charmante Helena aus der Ukraine bringt eine neue artistische Spielweise auf die Bühne, den Poledance. Beim Tanz an einer senkrecht stehenden Stange bezaubert sie das Publikum.

Herr Schultze und Herr Schröder

  • Herr Schultze und Herr Schröder
    In Anzug und Krawatte, mit Pomade, Hornbrille und Sockenhalter, so betreten die zwei Wahl-Engländer ganz im Stil zweier englischer Gentlemen die Manege. Die schrägen und immer liebenswerten Charaktere präsentieren sich als Wall Street Theatre, das sie nach Abschluss der Ausbildung an der Nationalen Britischen Circus- und Theaterschule Circomedia in Bristol gegründet haben. Ihre Spezialität ist trockener englischer Humor, exzentrisches Mimenspiel und eine Prise Artistik.

Ihor Yakimenko

  • Ihor Yakimenko
    Hoch hinaus: Der ukrainische Musikersohn kam mit seinen Eltern nach Berlin, wo er zunächst eine Ballettschule besuchte und später zur Staatlichen Artistenschule wechselte. Nun arbeitet Ihor Yakimenko als Artist am chinesischen Mast. Und wenn sein Körper mal nicht in unglaublichen Positionen schwebt, überzeugt er als Keyboarder, Percussionist und Sänger.

Ihr Weg in die Weihnachtsmanege

Ihr Weg zum Varieté am Seepark

Infernal Varanne

  • Infernal Varanne
    Danny Varannes Familie fuhr schon in der 30er Jahren auf Folksfesten mit Motorrädern in der Steilwand. Heute rotieren der Franzose Danny und seine drei Brüder auf ihren Maschinen in einer Stahlkugel mit 4,20 m Durchmesser. Für ihren spektakulären Auftritt wurden sie beim Circusfestival in Monte-Carlo ausgezeichnet.
  • Infernal Varanne
    Spektakulär ist der Auftritt von Infernal Varanne: Mehrere Motorradfahrer rotieren in einer sich teilenden Stahlkugel mit 4,20 m Durchmesser. Hier scheinen die Regeln der Physik nicht zu gelten. Die heute internationale Truppe wurde in den 30er Jahren in Frankreich von Danny Varanne, dem Spross einer Sintifamilie gegründet. Schon damals fuhren die Familienmitglieder auf Volksfesten mit Motorrädern in der Steilwand.

Jan Navratil

  • Jan Navratil
    Bälle und Zylinder sind aus seinem Leben nicht wegzudenken. Bereits mit 2 Jahren stand der aus einer tschechischen Circusfamilie stammende Jan mit dem Papa in der Manege. Als Antipode jongliert er, was ihm auf die Füße kommt. Und er ist europaweit der einzige Artist, der es schafft einen Ball an einem hohen Gestell über 10 Etagen in einen Korb hüpfen zu lassen.

Jordi Bertran

  • JORDI BERTRAN
    Er ist kein Artist und war noch nie im Varieté; aber er ist einer, der die Puppen tanzen lassen kann. Wenn der schüchterne Katalane Jordi Bertran die Fäden in der Hand hält, entstehen zauberhafte Momente. Der Marionettenkünstler hat unter anderen eine dem Spanier Pep Bou nachgebildete Figur geschaffen. Eine Hommage an den Menschen, der das Publikum in großen Shows mit Seifenblasen verzauberte, und eine wunderbare Varieténummer.

Julica Goldschmid

  • Julica Goldschmidt
    Die Moderatorin von Radio baden.fm tauscht erneut den Platz im Studio gegen die Manege in Freiburgs Weihnachts-Circus ein, um auf ihre charmante wie unterhaltsame Art durch die Show zu führen.
  • Julica Goldschmidt
    Die Moderatorin von Radio baden.fm tauscht erneut den Platz im Studio gegen die Manege in Freiburgs Weihnachts-Circus ein, um auf ihre charmante wie unterhaltsame Art durch die Show zu führen.

Julica Goldschmidt

  • Julica Goldschmidt
    Mit bezauberndem Charme führt auch in diesem Jahr Julica Goldschmidt durchs Programm des Circolo. Die Moderatorin von baden fm präsentiert dem Freiburger Circus-Publikum atemberaubende, verblüffende, bezaubernde und wunderbar komische Momente. Denn großartige Artisten aus aller Welt sind in der Manege des Weihnachts-Circus zu Gast.

Jump´n´Roll

  • Jump´n´Roll
    Eine verrückte Gruppe aus Moskau, wo Dmitry Chernov eine völlig neue Art der Darbietung kreierte: die Powerizer Acrobats, noch nie gesehene Sprungartistik voller Temperament und Power. Viktor, Egor, Evgeny und Alexander bringen die 2016 beim Circusfestival in Riga ausgezeichnete Nummer erstmals nach Deutschland.

Juno

  • Juno
    Begrüßen wird Sie Juno, der Moderator und rote Faden der Show. Ein Mann, der sich auf den glitzernden internationalen Showbühnen auskennt und dessen Auftritt auch immer wieder eine Verbeugung vor den großen Künstlern der 30er und 40er Jahre ist, der Blütezeit des klassischen Varietés. Er lässt das Publikum gerne an seinem Erfahrungsschatz teilhaben. Historisches wird entstaubt, erklärt und mit feinem Humor und viel Einfühlungsvermögen präsentiert.

Kai Eikermann

  • Kai Eikermann
    Dem Breakdance-Alter längst entwachsen, bietet Kai Eikermann eine phänomenale Mischung aus Electric Boogie und Pantomime, Soundcollagen und Körpercomedy, die man so schnell nicht wieder zu sehen bekommt. Der von schrillen Ideen angetriebene Berliner präsentiert seinen Auftritt mit einem sympathischen Schuss Selbstironie und beneidenswerter Körperbeherrschung.

Ladislav „Diablo“ Kaiser

  • Ladislav „Diablo“ Kaiser
    Nervenkitzel seit sieben Generationen: Der Tscheche Ladislav Kaiser ist quasi auf dem Hochseil groß geworden. Seine luftige Nummer ist nichts für schwache Gemüter.

Leonid Beljakov

  • Leonid Beljakov
    Humorvoll und absolut liebenswert stellt Leonid Beljakov bei seiner Hundeshow die Tiere in den Mittelpunkt. Immer wieder fragt man sich: Wer führt hier wen vor? Die extravagante Darbietung des Russen sucht ihresgleichen.

Livit Band

  • Circolo Orchester
    Das Circolo-Orchester unter der Leitung von Martin Glönkler begleitet die Artisten live.

Los Sandros

  • LOS SANDROS
    Wenn die schlanke Französin von ihrem Partner durch die Luft gewirbelt wird und ihr Kopf den Boden zu streifen scheint, dann hält das Publikum den Atem an. Viel Training gehört dazu, um auf dem kleinen Rundpodest diese rasante Temponummer auf Rollschuhen vorführen zu können.

Marcel Peneux

  • Marcel Peneux
    Der mitreißende Stepptänzer ist ein Meister auf seinem Gebiet. Seine Vorbilder sind Fred Astaire, Gregory Hines und Bill „Bojangles“ Robinson. Der gebürtige Surinamese lebte und trainierte in den USA, gewann drei Welt- und vier Europameisterschaften und wohnt heute in Holland. Zu sehen war er auch in großen Produktionen wie „A Night At The Cotton Club“ oder „The Riverdance“.

Masquarade

  • Masquarade
    Kann das sein? Die Engländerin Jade Haley zeigt zusammen mit ihrem Partner Nikolay zahlreiche Kostümwechsel, die tänzerisch im flotten Tempo vollzogen werden. Immer wieder verblüfft dieser Quick Change, weil die Künstlerin in kürzester Zeit in den unterschiedlichsten Garderoben erscheint.

Matthias Brodowy

  • Matthias Brodowy
    Seine heimliche Liebe fürs Varieté? Die kann Matthias Brodowy nun kaum mehr verbergen. Über den Plan eine seriöse Lehrerkarriere einzuschlagen siegte seine Leidenschaft. Der Norddeutsche füllt als Entertainer auch allein ganze Theatersäle. Amüsant erzählen, das kann er. Aber noch viel mehr: Manchmal trägt er auch eigene Lieder am Klavier vor. Oder er steht im Mittelpunkt einer Show aus wundersamen Kräften.

Mr. Wow

  • Mr. Wow
    Der Beat pulsiert. Drei knallrote Doppelkegel jagen durch die Luft. Das Tempo raubt dem Zuschauer den Atem. In technischer Vollendung lässt Adrian aus Berlin seine Diabolos rotieren und hüpfen, springen und tanzen – und versprüht dabei Energie und Lebensfreude, die sich unmittelbar überträgt. Ganz nebenbei versteht er es zudem, Bach und Rock gleichermaßen virtuos auf dem Cello zu spielen. Wow.

Oleg & Sergej

  • Oleg & Sergej
    Eleganter Besserwisser trifft auf dummen August: Die beiden Clowns Oleg und Sergej entstammen der legendären russischen Clownschule. Ihr Humor ohne Worte hat die Lacher auf seiner Seite.

Oleg Kulaev

  • Oleg Kulaev
    Der Russe begann mit 14 Jahren im Kindercircus mit seiner vielseitigen Ausbildung. Später spezialisierte er sich auf auf Artistik, viele Meter über der Manege. An einer Kette hängend zeigt er die gewagtesten Tricks. Hier mischen sich Kraft und Können zu einer sehr maskulinen Darbietung.

Olga & Olena

  • Olga & Olena
    Mit artistischer Hochleistung am Vertikaltuch kombiniert mit origineller Choreographie und weiblichem Charme überzeugen die beiden jungen Ukrainerinnen Olga & Olena hoch über den Köpfen des Publikums. Beide haben ihre Ausbildung an der Staatlichen Hochschule für Varieté- und Circuskünste in Kiew absolviert.

Paul Chen

  • Paul Chen
    Der gebürtige Hesse errang mehrere deutsche Meistertitel und wurde als 21-jähriger mit dem deutschen Kaderteam zweifacher Weltmeister im Einradfahren. Nach seiner Ausbildung an der Staatlichen Artistenschule in Berlin ist er nun mit waghalsigen Einrad-Kunststücken auf den Bühnen in ganz Europa zu sehen.

Peter Taylor

  • Peter Taylor
    Sein Opa war Weißclown in Portugal, die Mutter Antipodin und sein Vater ein renommierter Dompteur mit Elefanten und Pferden. So ist es nicht verwunderlich, dass Peter Taylor ebenfalls im Circus landete. Mit León, Blue, Sam, Sky und Zorro – seinen Hunden, die er teilweise aus Tierheimen geholt hat – bereist er das westliche Europa und amüsiert das Publikum mit dem eigenwilligen Team.

Rainer Stanke

  • Rainer Stanke
    Er ist etwas altmodisch, der Herr Stanke. Seine förmliche Anrede und wie er so engagiert und ungeschickt Teppiche reinigt: mit dem Teppichklopfer. Das amüsiert nicht nur erfahrene Hausfrauen. So ist Rainer Stanke ein gern gesehener Gast in den deutschen Varietés, bei der Sportgala oder beim Plus Grand Cabaret du Monde in Paris.

Red & Blue

  • Red & Blue
    Von Kindesbeinen an begeisterten sich der Rigaer Gennadijs und die Moskauerin Ekaterina für den Circus. 2001 trafen sie sich in Dänemark und gründeten das Clowns-Duo Red & Blue. Ihre kleinen, amüsanten Geschichten erfreuen inzwischen Menschen in vielen Ländern. Nach Freiburg reisen sie mit viel Spaß im Koffer aus Paris an.

Rob Alton

  • Rob Alton
    Dieser Engländer, der noch immer aussieht wie der Junge von nebenan, ist ein Altmeister auf dem BMX-Rad. Vor Jahren gewann Rob Alton in Paris den Titel als World BMX Flatland Champion „hands down“. Inzwischen bestreitet er fast überall in der Welt Gastspiele, auch beim Cirque de Soleil und – das ist sein persönlicher Höhepunkt – beim Auftritt bei der Royal Variety Performance for Queen Elizabeth II.

Rosemie

  • ROSEMIE
    Die Liebe zum großen Entertainment treibt die brave Hausfrau immer wieder auf die Bühne. Es ist schier unglaublich, welche Leidenschaft die kleine Schwäbin entwickelt, wenn sie ihr Publikum vor sich hat. Da wird die biedere Frau R. Warth zum Vulkan, holt Alphorn und Ballettschuhe hervor und tanzt, singt und parliert bis alle der Überzeugung sind: Rosemie ist die Größte. Dann wird sie zur tollen Diva, die jeder liebt.

Run To Infinity

  • Run To Infinity
    Ein neues Genre der Artistik im Circolo: Am chinesischen Mast zeigen Denis, Yevgeni, Artur und Anastasia aus der Ukraine alias Run To Infinity rasante und kraftvolle Akrobatik. Rauf und runter geht es mit erstaunlicher Leichtigkeit und einem faszinierenden Können.

Sammy Tavalis

  • Sammy Tavalis
    Fantasie, pantomimische Ausdruckskraft, musikalisches Können – dank seiner Choreografie reißt diese Show dermaßen mit. Als Moderator bringt Sammy Tavalis den Spaß am Spaß zu einer Lachsalven produzierenden Einheit. Ob er zum Kampf gegen eine Mücke antritt, die ihn um den Schlaf bringen will, zwei Fingerpuppen über seine Gitarre wirbeln lässt, mit seiner kleinsten One-Man-Band der Welt sechs Instrumente gleichzeitig spielt, beim Samba zum Gitarrenspiel mit den Hüften rasselt oder als twistender Säugling das Kinderzimmer unsicher macht, Sammy Tavalis macht puren Nonsens richtig gut.

Sebastian & Kristina

  • SEBASTIAN & KRISTINA
    Blitzschnell die Bekleidung wechseln und in immer wieder neuen Kostümen über die Bühne wirbeln – diese Kunst des Quick-Change-Dance beherrschen Sebastian & Kristina vollendet. Die beiden Sprosse aus der ungarischen Circusszene erobern mit ihrer Darbietung die internationalen Festivals.

Sebastian Richter

  • SEBASTIAN RICHTER
    Das ist alte Circustradition gemischt mit einer flotten, modernen Choreographie: Der äußerst geschickte Jongleur wirbelt Ringe und bis zu sieben Keulen durch die Luft. Eine äußerst temporeiche Darbietung.

Soaring Crew

  • Soaring Crew
    Früher eroberten die drei ehemaligen Sportartisten aus Vinnitsya in der Ukraine Titel, jetzt haben sie als Soaring Crew die Gunst des Publikums. Mit dem Trampolin sind Ihor, Suzanna und Dmytri wohl vertraut. Sie laufen scheinbar eine Hausfassade hinauf, wieder herunter und mit einem Salto sind sie wieder obenauf.

Tobias Gnacke

  • Tobias Gnacke
    Ein Tausendsassa auf der Bühne, irgendwo zwischen Kleinkunst, Parodie, Musik und Comedy. Einer, der völlig unkompliziert und ungeniert zwischen den Genres hin und her pendelt, Instrumente zum Klingen bringt, Puppen zum Sprechen und Zuschauer zum Lachen. Der Badener Tobias Gnacke rockt jeden Saal.

Tridiculous

  • Tridiculous
    Tanz, Musik und Akrobatik – das sind nur drei der vielen Fähigkeiten, mit denen Tridiculous ihr Publikum beeindrucken. Das internationale Artistentrio aus Berlin mischt Breakdance und Handstand-Equilibristik zu einem Power-Act. Hochklassige Tricks verschmelzen mit wahrer Kunst. Vasily Urbach, Rostyslav Hubaydoulin und Simeon Bazavlouk, zwei Russen und ein Israeli, sind Akrobaten, Breakdancer, Sänger und begnadete Instrumentalisten zugleich.

Trio Angelis

  • Trio Angelis
    Trio Angelis aus Bukarest arbeitet mit dem russischen Barren. Im Blickpunkt steht dabei Oxana Mal-dur, eine großartige Artistin, die in Moskau trainiert wurde und zum russischen Nationalteam der Sportgymnastik gehörte. Jetzt wird sie von ihren Partnern Virgil und Marinel mit Hilfe einer federnden Stange in die Luft katapultiert, dreht einfache und doppelte Salti und landet wieder sicher auf der schmalen Stange. Krönung der Darbietung ist ein abschließender dreifacher Salto.

Trio D.A.S.

  • Trio D.A.S.
    Im Trio potentiell erstarkt, das sind Sergeii und Artem zusammen mit Dmytro. Geschmeidige Akrobatik und quirlige Handvoltigen in einer unterhaltsamen Choreographie lassen die Power der drei Ukrainer geradezu leicht erscheinen. Heben sich die Kräfte hier gegenseitig auf?

Trio J-Ropes

  • Trio J-Ropes
    Die drei Absolventen der Circusschule Kiew erheben klassisches Kinderspiel zu einer akrobatischen Meisterleistung. Das Tempo, die Dynamik und das Verblüffende ihrer Seiltricks begeistern. Youri, Inna und Denys lassen den Circusbesuch mit einem Extra-Kick starten.

Trio Kuskov

  • Trio Kuskov
    Ikarier auf Motorrädern sind eine Ausnahme im Circus. Diese drei Ukrainer jonglieren sich dabei nicht nur gegenseitig auf den Sätteln stehender Motorräder, sondern zeigen ihre Fußjonglagen auch während der Fahrt mit den röhrenden russischen Djnepr-Maschinen durch die Manege. Zwei Biker sind die Untermänner, welche einen jungen Mann elegant durch die Luft wirbeln. Vladimir Kuskov kreierte diesen Act 1996, die Familie hat die Tricks bis heute immer weiter vervollkommnet.

Trio Trilogy

  • Trio Trilogy
    Rasant geht es zu, wenn das Trio Trilogy auf die Bühne die Bühne kommt. Die drei Ukrainer Katarin und Vladimir sowie Vladimir Karvatuk zeigen außergewöhnliche Voltigen aus der Hand, bei denen die Artistin durch die Luft gewirbelt und wieder aufgefangen wird.

Trio Yarmoshko

  • Trio Yarmoshko
    Ihre unglaublichen Sprünge am federnden russischen Barren lassen das Publikum immer wieder die Luft anhalten: Der Russe Sergey Yarmoshka, der seine Circus-Karriere 1995 in Minsk startete, und seine zwei Partner, haben für ihre Darbietung mit dem abschließenden dreifachen Salto weltweit viel Applaus und große Preise geerntet.

Udo Püschel

  • Udo Püschel
    Er hat hunderte von Shows zusammengestellt und arbeitet für Roncalli, die GOP-Varietés, das Varieté Boddenbarsch auf Rügen und das Varieté Zollfrei in Hamburg. Auch beim Circolo in Freiburg ist Udo Püschel für Konzept und Casting verantwortlich.
  • Udo Püschel
    Unverkennbar trägt die Show die Handschrift von Udo Püschel. Ob für das Varieté am Seepark, den Wintergarten in Berlin, Tigerpalast in Frankfurt, Roncallis Apollo Varieté in Düsseldorf oder die GOP Varietés in Hannover, Essen, München und Bremen – er hat unzählbare Programme zusammengestellt und immer wieder die Regie großer internationaler Shows geführt.
  • Udo Püschel
    Er hat hunderte von Shows zusammengestellt und arbeitet für Roncalli, die GOP-Varietés, das Varieté Boddenbarsch auf Rügen und das Varieté Zollfrei in Hamburg. Auch beim Circolo in Freiburg ist Udo Püschel für Konzept und Casting verantwortlich.
  • Udo Püschel
    Unverkennbar trägt die Show die Handschrift von Udo Püschel. Ob für das Varieté am Seepark, den Wintergarten in Berlin, Tigerpalast in Frankfurt, Roncallis Apollo Varieté in Düsseldorf oder die GOP Varietés in Hannover, Essen, München und Bremen – er hat unzählbare Programme zusammengestellt und immer wieder die Regie großer internationaler Shows geführt.

Udo Püschel und Lin Zhang-Mack

  • Udo Püschel und Lin Zhang-Mack
    Er hat hunderte von Shows zusammengestellt und arbeitet für Roncalli, die GOP-Varietés, das Varieté Boddenbarsch auf Rügen und das Varieté Zollfrei in Hamburg. Auch beim Circolo in Freiburg ist Udo Püschel für Konzept und Casting verantwortlich. Zusammen mit Lin Zhang-Mack führt er hier zudem die Regie.

Usachovs Extreme Fly

  • Usachovs Extreme Fly
    Kyrylo Usachov , Ruslan, Viktor und Mykyta waren Leistungssportler und machten zusammen das Reck zum Mittelpunkt ihres Berufes. Einzeln und gemeinsam zeigen sie ihre Kunststücke und verknüpfen wagemutige Kombinationen mit Riesenschwüngen und Abgängen in Form von doppelten Salti. Eine atemberaubende Show!

Variete - 2015

  • Variete - 2015
    25 Jahre Varieté am Seepark in Freiburg – zum Jubiläum präsentieren wir Ihnen eine Show mit etwas anderen Zutaten. Da ist Musik drin, das rockt und rollt, trickst und tanzt, mal adagio, mal fortissimo, aber stets mit ganzer Power. Hier erleben Sie mehr als nur großartige Artistik. Die Künstler unseres Jubiläumsprogramms werden Sie mitreißen. Von Jazz zu Jonlage, von Bach zu Beat, von gestern nach morgen – seien Sie dabei „Wenn das Cello jongliert“.

Variete - 2016

  • Variete - 2016
    Flinke wie kraftvolle, gelenkige wie elegante Artistinnen und Artisten, verblüffende Akrobaten, einer der renommiertesten Bauchredner der Showbühnen, ein amüsant plaudernder Moderator – alles in allem spritzig, witzig, kurzweilig, zauberhaft: Das ist das 26.

Variete - 2017

  • Variete - 2017
    Menschen, die sich unendlich verbiegen, scheinbar aufgehobene Schwerkräfte, wirbelnde Reifen, denen selbst das Auge kaum zu folgen vermag, oder Kleidungswechsel in Sekundenschnelle, all das kann es eigentlich überhaupt gar nicht geben. Und es gibt es doch: Wenn wundersame Kräfte wirken … dann ist das Weltklasseprogramm des 27. Varieté am Seepark zu sehen.

Variete - 2018

  • Variete - 2018
    Wow! Wundertüte Geschmeidige Artisten, zauberhafte Wesen, komische Gestalten, amüsante Plauderer mit fremdartigen Namen. Sie alle entsteigen der schillernden Wundertüte des 28. Varieté am Seepark. Wow, welch grandiose Darbietungen. Wow, dieser schräge Humor. Wow, was für eine Show! Die jungen durchaus etwas verrückten Künstler führen die Tradition der guten alten Varieté- Zeit mit einer eigenen Note fort. Charmante Ideen und verblüffende Fähigkeiten sorgen für eine Überraschung nach der anderen. Herzlich willkomm

Variete - Aktuell

Variete - Chronik

  • Traumgeschichte
    Traumgeschichte Wir, die Macher des "Varieté Am Seepark", haben viele schöne Stunden mit einem begeisterten Publikum und unseren Künstlern in diesen Jahren verbringen dürfen. Wir möchten uns an dieser Stelle für das in uns gesetzte Vertrauen seitens der Besucher, Organisatoren und Sponsoren und für die Unterstützung der vielen vielen Helfer - ohne die das Varieté nicht leben könnte - Herzlichst bedanken!

Viktoria Csordas

  • Maxim
    Ihr Lächeln lässt den Zuschauer glauben, dass die sportliche Leistung mit all den Tricks und Sprungkombinationen nur ein Kinderspiel wäre. Aber versuchen Sie mal diese tempogeladene Darbietung mit dem Sprungseil nachzumachen. Da werden Sie schnell begreifen, dass die Ungarin Viktoria Csordas eine wahrhaft großartige Sportartistin ist.

Yang Shih-Hao

  • Yang Shih-Hao
    Fliegende Hüte, wo das Auge hinschaut: Der Taiwanese Yang, den wir als Nachwuchstalent vor zwei Jahren beim Young Stage Festival in Basel entdeckten, begeistert mit seinen lebhaften Jonglagen das Publikum auf der ganzen Welt.

Yuri & Veronica

  • Yuri & Veronica
    Sie sind ein Paar seit 14 Jahren. Er, der Junge aus dem Circus, sie eigentlich eine Balletttänzerin aus Neapel. Dann tauschte sie die große Oper mit der Manege und ist nun jeden Tag im Visier von Yuri, der sie mit Messern bewirft und per Armbrust unter Beschuss nimmt. Das ist Nervenkitzel pur.

Yuri Caveagna

  • Yuri Caveagna
    Aus einer italienischen Circusfamilie stammend begann Yuri Caveagna mit 13 Jahren als Rola-Rola-Artist zu arbeiten. Um die Balance auf den Rollen zu halten, bedarf es eines hervorragenden Gleichgewichtsgefühls. Yuri schafft das locker.